Skip to main content
Elli Mosayebi, Michael Kraus (Hrsg.)

The Renewal of Dwelling

European Housing Construction 1945–1975


Buchgestaltung: Büro 146, Zürich

Englisch, ca. 504 Seiten, 400 Abbildungen, 23,8 × 30 cm
Klappenbroschur mit Fadenheftung

Vorbestellbar zum Subskriptionspreis bis 1.4.2019:
CHF 65.– (später CHF 78.–)
Euro (D) 63.– (später 75.–)
Euro (A) 64.80 (später 77.10)

Erscheint im Frühjahr 2019

ISBN 978-3-03863-038-8

CHF   65.00


Der Grossteil der Wohnbauten in Europa ist zwischen 1945 und 1975 entstanden. Innerhalb dieser kurzen Phase von nur 30 Jahren wurde der Bestand nicht nur erneuert, sondern auch massgeblich erweitert. Der öffentlichen Hand kommt dabei eine besondere Rolle zu. So mussten der Staat und die beteiligten Institutionen die bestehende Wohnungsnot beseitigen und hatten gleichzeitig die einmalige Gelegenheit, ihre politischen Ideale zu verwirklichen.

Die Publikation zeigt erstmals auf, wie vor diesem Hintergrund eine grundlegende Erneuerung des Wohnens und deren architektonische Umsetzung gelingen konnten. Der Vergleich einzelner Projekte macht deutlich, welche übergeordneten Themen die Wohnbauten verhandeln und wie lokale Fragestellungen Eingang in die Architektur finden.

Die Untersuchung erfolgt anhand von siebzig ausgewählten Siedlungen und Bauten aus sieben europäischen Städten. Gezeigt werden Projekte aus Brüssel, Zagreb, Köln, Oslo, Porto, Lyon und Athen.

Über den Autor:

Elli Mosayebi, Michael Kraus




Diese Bücher könnten Sie auch interessieren: